Das Genre der MOBA-Games ist noch ein relativ junges, das einst aus einer Modifikation für das Strategiespiel Warcraft hervorging, die den Namen DotA trug. Dessen Nachfolger DotA2, der wie auch dessen stärkster Konkurrent League of Legends kostenlos spielbar ist, gehören heute zu den beliebtesten PC-Spielen überhaupt auf der Welt.

Kein anderes Genre kann aktuell übergreifend mehr Spieler verzeichnen als das der MOBA-Games und selbst vor Smartphones macht das Genre nicht halt. Hier erschien mit Arena of Valor erst kürzlich ein Spiel in Europa, welches zuvor bereits in Asien 80 Millionen täglich aktive Spieler, unter dem dortigen Namen Kings of Glory verzeichnen konnte.

Mit zu der Popularität des Genres beigetragen, haben auch eSports Turniere wie das Dota2 Turnier „The International“. Bei diesem Turnier ging es für die beteiligten Teams und Spieler um ein sagenhaftes Preisgeld in Höhe von fast 25 Millionen Dollar. Und auch die Profi-Teams in League of Legends beweisen bei großen Turnieren wie der Weltmeisterschaft in diesem Titel regelmäßig Ihr Können und Duellieren sich dabei um Preisgelder bis zu fünf Millionen Dollar.

Durch die Beliebtheit dieser MOBA-Games ist es nicht verwunderlich, dass aktuell immer mehr Entwickler eigene Abwandlungen dieses Genres auf den Markt bringen. Man darf gespannt sein, ob sich darunter vielleicht das nächste DotA oder LoL befinden wird.