Neben Videospielen auf Konsolen oder dem PC finden sich diese auch auf Smartphones. ‚In den App-Stores von Google und Apple stehen etliche Mobile-Games zum Download bereit.

Je nach Wahl des Titels, kann man diese Spiele oftmals kostenfrei herunterladen und spielen. Solche Titel nutzen dann nicht selten die aus Social-Games bekannten Mikrotransaktionen, mit denen der Spieler gegen die Zahlung kleinerer Beträge, verschiedene spielerische Vorteile erwerben kann. Doch auch wenn der Fortschritt einmal etwas länger dauern kann, spielen doch etliche Spieler derartige Mobile-Games oftmals über viele Jahre ohne jegliche Kosten.

Nicht selten kann man sich in derartigen Spielen mit seinen Freunden in irgendeiner Form vernetzen, um sich miteinander zu messen oder um im Spiel voneinander zu profitieren und sich gegenseitig zu helfen. So werden in solchen Mobile-Games wöchentliche Vergleiche in der Clique ausgetragen und es existieren ganze Bündnisse, die nur aus Mitschülern bestehen. Somit wird von diesen Spielen auch der soziale Aspekt nicht außer Acht gelassen.

Selbst zu bekannten Spielen, wie der Fußballsimulation Fifa von EA Sports, existiert ein eigener Mobile-Ableger. Diese Version kommt zwar nicht an die auf dem PC oder den Konsolen heran, ist jedoch für eingefleischte Fußballanhänger nicht selten ein wahrer Segen.