Videospiele haben sich mit der Zeit immer mehr etabliert. Gab es zu Beginn nur einige wenige, meist simple Spiele, so stieg die Zahl der der Kategorien, auch Genres genannt, in welche sich diese Spiele einteilen lassen, mit der Zeit immer weiter an. Heute lassen sich davon eine ganze Reihe finden. So gibt es Jump and Run Games wie Super Mario oder Geschicklichkeitsspiele wie Tetris, welche die Spieler bereits seit den frühen Anfängen begeistern.

Auch Sportspiele fanden sich, im Gegensatz zu heute anfangs jedoch recht unspektakulär daherkommend, ebenfalls bereits zu Beginn des Videospiel-Zeitalters. Verstand man unter Action-Spielen zu Beginn nur klassisches Shoot-em-Up, so gibt es in dieser Sparte heute die verschiedensten Arten von Shooter-Games. Diese reichen von den Ego-Shootern, über die First-Person Shooter bis hin zu Action-Adventures.

Und natürlich hat auch das Internet eine Reihe bahnbrechender Veränderungen mit sich gebracht. So bietet sich in nahezu jedem Genre zudem die Möglichkeit, jederzeit gemeinsam mit Menschen aus der ganzen Welt ins Geschehen zu ziehen. So findet unter den heutigen Genres wohl nahezu jeder Spieler genau das was er begehrt, ganz gleich, worum es sich dabei auch handelt. Somit kann in Videospielen jeder das sein, was er gerne wäre.